Wanderslust

[slideshow_deploy id=’1279′]

 
 

Unzählige Wander- und Ausflugsziele im Bayerischen Wald

warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden

z.B. Zielwanderwege rund um Achslach – Lindenau

-Zielwanderweg 10 km: Achslach-Voglsang-Kalteck ( 1 )  Achslach-Tafertsried-Bergheim-Hochweid-Regensburger Stein-Kalteck
-Zielwanderweg  6 km:  Lindenau -Platzl ( 2 ) Lindenau-Wolfertsried-Achslacher Forststrasse- Platzl
-Zielwanderweg  5 km:  Achslach-Kalteck ( 3 ) Achslach-Hienhardt-Grün-Kalteck
-Zielwanderweg  4 km   Achslach-Haidenberg ( 4 ) Achslach-Rimbeck-Zeitlhof-Haidenberg
-Zielwanderweg  7 km:  Zottling- Platzl ( 5 )  Zottling-Kogl-Begwies-Ebenlüß-Platzl

z.B. Rundwanderwege

-Rundwanderweg 10 km:    In den Abendberg (1 ) Achslach-Rimbeck-Bernwinkl-Zottling-Hofpoint-Kager-Aign-Achslach
-Rundwanderweg   7 km:  Um den Rauhen Kulm, Kalteck-Burgstein-Klausenstein-Rauher Kulm-Achslach
-Rundwanderweg   3 km:   Achslach – um den Kirchberg – Achslach
-Rundwanderweg  13 km:  Hirschensteinrundweg ( 4 ) Achslach-Lindenau-Hirschenstein-Ödwies-Platzl- Öd-Achslach
-Rundwanderweg    7 km: Lindenau- Kalteck  ( 5 ) Lindenau-Frath – Kalteck- Lindenau

[spoiler title=“Die besonderen Tipps“ open=“0″ style=“2″] – Dem bernsteinfarbenen Wasserlaufs entlang des Mühlgrabenweges vom Platzl aus folgen, bis nach Grandsberg auf einen Kalbsbraten und zurück.  – Zum Hirschenstein – bei Föhn, grandioser Alpenblick. – Die Königsetappe: Kaitersberg, den Skilift in Eck hoch, durch die Rauchröhren bis zur Gipfelhütte, der Kötzinger Hütte auf 1000 m, auf einen Sauerbraten. – Zu den Einödhöfen, durch Felder, Wiesen und Wälder, vorbei am 1. Einödhof, auch am 2. und 3. Einödhof Rast mit einem Schweinsbraten im Reindl für Alle. –  Zum Lusen, durch kahle abgestorbene, silbrige Fichten und Tannen, durch wunderschöne Bergmischwälder und über die vielen Stein-Stufen der Himmelsleiter (Sommerweg) erreicht man den 1373m hohen Lusengipfel, auf eine Maß Bier und eine Brotzeit – Für mehr Informationen fragen Sie Ihre Gastgeber![/spoiler]